Fragen und Antworten rund um Vitalpilze

Was ist die Einnahmeempfehlung?
Die Einnahmeempfehlung beträgt drei Kapseln oder Tabletten pro Tag.

Wann und wie soll ich das einnehmen?
Die Kapseln oder Tabletten werden am besten vor einer Mahlzeit mit Wasser eingenommen. Eine Verteilung auf mehrere Mahlzeiten pro Tag ist sinnvoll aber nicht unbedingt nötig.

Wieviel Inhaltsstoffe sind in einer Tablette oder Kapsel enthalten?
Unsere Tabletten und Kapseln enthalten jeweils 400mg des entsprechenden Vitalpilzes.

Gibt es weitere Inhaltsstoffe?
In den Kapseln befinden sich keine weiteren Zusatzstoffen. Bei den Tabletten sind nebst 400mg Extrakt noch 50mg Kartoffelstärke und pflanzliches Magnesiumstearat vorhanden. Dies ist notwendig damit die Tabletten stabil sind und nicht zerfallen.

Ist das Pilzextrakt oder Pilzpulver?
Wir haben von allen Pilzsorten Pilzextrakt in Tabletten gepresst. Bio-Reishi-Extrakt ist nur in Kapseln erhältlich. Bei Cordyceps, Maitake und Reishi haben wir zusätzlich noch Kapseln in welche normales Pulver abgefüllt ist.

Wie hoch ist der Gehalt an Polysacchariden?
Der Prozentgehalt bei den Extrakten liegt zwischen 30% und 50%. Der Wert ist jeweils auf den Detailseiten der Pilze angegeben. Die Kapseln mit Pulver haben keinen genau definierten Wert.

Sind die Kapseln und Tabletten für Vegetarier geeignet?
Die Kapselhülle besteht aus Cellulose. Daher sind unsere Produkte perfekt geeignet für Vegetarier wie auch Veganer.

Wie lange geht es bis ich eine Wirkung verspüre?
Oft verspürt man schon wenige Tage nach Beginn der Einnahme eine erste Verbesserung. Bei chronischen Problemen kann es aber durchaus bis zu zwei Monaten dauern bis die Wirkung gut spürbar wird. Wir empfehlen grundsätzlich eine Einnahme von mindestens einem halben Jahr.

Kann ich Vitalpilze dauerhaft zu mir nehmen?
Es spricht nichts gegen eine dauerhafte Einnahme von Vitalpilzen. Eine Resistenz gegen die Wirkstoffe ist bei Vitalpilzen nicht erkennbar.

Sind Vitalpilze auch für Kinder geeignet?
Ja. Kinder reagieren oft sogar besonders gut auf die Einnahme von Vitalpilzen. Bitte beachten Sie dass nicht mit der vollen Tagesdosis vondrei Stück begonnen werden sollte, sondern zu Beginn nur eine Kapsel/Tablette pro Tag eingenommen wird. Eine Erhöhung auf eine Dosis welche dem Alter und Gewicht des Kindes entspricht kann dann über die Zeit hinweg erfolgen.

Kann ich das auch meinem Haustier geben?
Ja, das ist problemlos möglich und bei Tieren genau so nützlich wie beim Menschen.

JETZT BESTELLEN! HÖCHSTE QUALITÄT, GÜNSTIGER PREIS.

Ich bin Diabetiker. Kann ich Vitalpilze zu mir nehmen?
Ja, das ist problemlos möglich.

Kann man mehrere Vitalpilze gleichzeitig einnehmen?
Es kann durchaus sinnvoll sein, mehrere Pilzsorten zu sich zu nehmen, da sie unterschiedliche Wirkungen besitzen. Bei der Einnahme von mehreren Vitalpilzen können sie jedoch die jeweilige Dosierung verringern.

Ist eine "Überdosierung" möglich?
Nein, die Einnahme von Vitalpilzen ist auch bei grösseren Mengen unschädlich. Die Wirksamkeit steigt aber bei der Einnahme von grösseren Mengen nicht unbedingt weiter an. Die empfohlenen Tagesmengen sollten also beachtet werden.

Welche Nebenwirkungen sind bekannt?
Grundsätzlich sind bei der Einnahme von Vitalpilzen keine Nebenwirkungen bekannt. Eine Ausnahme bildet jedoch eine allenfalls vorhandene Allergie auf Pilze. Hier ist entsprechend mit allergischen Reaktionen zu rechnen und von der EInnahme ist abzusehen.

In Einzelfällen können Blähungen entstehen welche zwar unangenehm aber nicht schädlich sind. In diesen Fällen einfach die Tagesdosis reduzieren um dem Körper die Möglichkeit zu geben, sich an die Pilze zu gewöhnen.

Ich nehme Medikamente zu mir, was muss ich beachten?
Grundsätzlich ist eine gleichzeitige Einnahme von Vitalpilzen und Medikamenten problemlos. Wenn Sie starke Medikamente zu sich nehmen, sollten Sie sich jedoch vorsichtshalber mit Ihrem Arzt absprechen.

Kann ich auch andere Nahrungsergänzungsmittel zu mir nehmen?
Das ist problemlos möglich, in vielen Fällen aber unnötig.

Handelt es sich um gezüchtete Pilze oder um solche aus der "freien Natur"?
Es handelt sich hier ausschliesslich um gezüchtete Pilze aus kontrolliertem Anbau. Dadurch können auch Verunreinigungen und Belastungen ausgeschlossen werden.

Woher stammen die Pilze bzw. das Pilzpulver?
Die Pilze bzw. das Pilzpulver stammen aus kontrolliertem Anbau in China, dem Land mit der längsten Tradition was die Nutzung von Vitalpilzen betrifft.

Wie lange dauert die Lieferung?
Die Lieferung ist in maximal einer Woche ab Bestelldatum bei ihnen im Hause.

Wie läuft das mit der Bezahlung?
Sie erhalten mit der Lieferung eine Rechnung. Sie können diese dann innerhalb 10 Tagen nach Erhalt der Ware bezahlen. Also keine Vorauszahlung oder überteuerte Nachnahmegebühren.

Was passiert, wenn ich nicht zu Hause bin, wenn das Paket ankommt?
Sie erhalten dann einen Hinweis vom Postboten (DPD-Zusteller). Es findet automatisch eine Neuzustellung statt, Sie können aber auch Termin und Ort der Zweitzustellung telefonisch anpassen lassen.

Ist das ein Abo? Nein, bei uns erhalten Sie nur das was Sie bestellt haben. Bei uns gibt es weder Abos noch Mindestmengen.


Wir hoffen dass alle Fragen beantwortet sind. Hier gehts zur Bestellseite