Auricularia (Chinesische Morchel, Judasohr, MuErr)

Der Auricularia ist seit über 1500 Jahren ein beliebter Speisepilz in Asien und gilt dort als eine Art Grundnahrungsmittel. Der Auricularia wächst an absterbenden Sträuchern des Holunderbaums, aber auch an anderen Laubgehölzen wie Buchen und Weiden. Er wird in China schon seit vielen Jahrhunderten gezüchtet. In Europa wird der eher fade Geschmack des Auricularia in der Küche nicht so hoch geschätzt wie in Asien. Allerdings kennt man den Pilz als wirksames Naturheilmittel auch in Europa schon seit etwa 400 Jahren.

Weitere verbreitete Namen

Den Namen Judasohr erhielt der Auricularia aufgrund einer christlichen Legende. Judas soll sich angeblich an einem Holunderbaum aufgehängt haben und an dem Stamm dieses Baumes wuchsen ohrmuschelartige Pilze: das Judasohr.

Auricularia besitzt bemerkenswerte Inhaltsstoffe: Nachgewiesen wurden wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Magnesium und Phosphor, Spurenelemente wie Eisen und Silizium, mehrere Vitamine der B-Gruppe, Proteide, Glykoproteine, Polysaccharide und verschiedene sekundäre Bioaktivstoffe. Unser Extrakt enthält 30 Prozent Polysaccharide.

Das Judasohr ist ein natürliches Produkt und ohne Nebenwirkungen. Man kann Auricularia über viele Jahre hinweg bedenkenlos täglich zu sich nehmen.

Hochwertigen Auricularia erhalten Sie hier

Zurück zur Übersicht der Vitalpilze oder nähere Informationen zu Agaricus, Auricularia, Coprinus, Cordyceps, Coriolus, Hericium, Maitake, Polyporus, Reishi, Shiitake.