Reishi (Ganoderma Lucidum, Glänzender Lackporling, Ling Zhi)

Die Chinesen gaben dem Reishi den Namen Ling Zhi, was übersetzt "göttlicher Pilz der Unsterblichkeit" bedeutet.

Weitere verbreitete Namen

Der Reishi sieht mit seiner glänzenden Oberfläche eher künstlich aus. Er hat eine feste Konsistenz und ist meist geformt wie eine Niere. Seine Farbe reicht von gelblich-orange bis rötlich-schwarz. Wenn der Pilz getrocknet wird, schrumpft er nicht wie andere Pilze, sondern verholzt vollständig und behält seine ursprüngliche Form. Er ist ein holzbewohnender Saprophyt und besiedelt vor allem Laubhölzer wie Eichen, Buchen, Erlen oder Birken, nur selten auch Nadelhölzer.

Aufgrund seiner enormen Beliebtheit reichen die natürlichen Vorkommen nicht aus. Er wird deshalb in grossen Mengen gezüchtet. Dabei ist der Reishi aufgrund seiner Konsistenz und seines bitteren Geschmacks als Speisepilz ungeeignet. Fast die gesamte Produktion geht in den Bereich Nahrungsergänzung, zumeist in Pulverform in Kapseln, aber auch als Zusatz in Gesundheitsdrinks und Tee oder als Zusatz in Kosmetika, Badezusätzen und vielem mehr.

Unser Extrakt enthält 30 Prozent Polysaccharide.

Hochwertigen Reishi erhalten Sie direkt hier bei uns

Zurück zur Übersicht der Vitalpilze oder nähere Informationen zu Agaricus, Auricularia, Coprinus, Cordyceps, Coriolus, Hericium, Maitake, Polyporus, Reishi, Shiitake.